Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   3.06.14 19:32
    Hallo Basti, find ich su
   2.07.14 22:50
    Hi Basti, In der DDR ga
   2.07.14 22:54
    Hi Basti, In der DDR ga
   4.07.14 21:55
    Freu mich auf mein Mitbr
   5.07.14 15:07
    Hey Basti Coole Sache d
   14.08.15 21:49
    Hey I am so excited I fo

http://myblog.de/bastis-busch-tagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein neues Gesicht im Volunteershaus

So erstmal muss ich mich entschuldigen für die letzte Woche, da ich auf grund von technischen Problemen nicht auf meinen Blog zugreifen konnte. Jetzt habe ich einiges nachzuholen und werde dies natürlich auch sofort machen.
Seit einiger Zeit haben wir hier bei uns eine 18 jährige Kenianerin namens Mercy( sprich Masi) die Kai und mir hier im Haushalt ordentlich die Hölle heiß macht, wenn wir mal nicht abspülen , den Müll vergessen oder mal die Schuhe nicht ausziehen. Mercy und ich verstehen uns super und sie ist eine der wenigen Kenianern hier, die ich ohne Probleme verstehen kann. Außerdem bekomm ich jetzt auch endlich mal keimfreies afrikanisches Essen aus eigener Produktion. Kürbis-Bananen-Kartoffel-Baz würde ich das nennen was sie mal gekocht hat aber es war unerwartet lecker . Letzten Samstag hatte Mercy geburtstag und ihre beste Freundin wollte uns besuchen kommen, und Kai war auf Safari mit seinen Eltern. Ich ging um 16:00 Uhr zum Nest und da sie frei hatte blieb sie drüben. Als ich dann um eine Stunde später schnell aufs Klo wollte, traf ich in meinem Haus auf 5 Kenianerinen, die alle wild durch die Gegend twerkten. Mit der Hoffnung sie hätten mich nicht bemerkt schlich ich langsam wieder zurück ins Nest. Als ich dann endlich fertig mit arbeiten war, ging ich wieder ins Haus, wo alles mit Kuchen verschmiert, Cola verschüttet und Glasscherben versaut war...na das konnte ja noch was werden. Doch unerwarteter weise war der ganze Spuk eine Stunde später auch schon wieder vorbei, unglaublich aber wahr...um punkt 19 Uhr war unser Haus wieder Still und Mercy war kurz danach auch schon schlafend im Bett auf zu finden. Schon lustig diese Kenianer, 3 Stunden Party und des wars dann.
1.6.14 13:44
 
Letzte Einträge: ertsmal ne runde shoppen, ertsmal ne runde shoppen, flohmarkt africanstyle, Ziel Erreicht., Ziel Erreicht., Ziel Erreicht.


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mama Schwall (3.6.14 19:32)
Hallo Basti, find ich super, solche Parties mit Kuchen und Cola, die dann auch nur 3 Stunden dauern und danach ist alles wieder aufgeräumt.... super. Das führen wir hier auch ein.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung